Vakuummotoren mit Teppichabsaugung - Teppichmodelle
Allgemein

 Vakuummotoren mit Teppichabsaugung

Teppichabzieher sind ein unschätzbares Bodengerät für jedes gewerbliche Reinigungsunternehmen. Es gibt drei Haupttypen von Teppichabsaugern, eigenständige Abzieher, Tankabzieher und LKW-Abzieher. Alle drei Arten von Extraktoren arbeiten nach dem Prinzip, mit hohem Druck Wasser in Teppichfasern zu drücken und dann das Wasser und eventuelle Rückstände aus dem Teppich zu saugen, wodurch die Teppichfasern gereinigt werden. Die meisten dieser Absauganlagen verwenden eine Pumpe, um das Wasser unter Druck zu setzen, und einen Vakuummotor, um eine Absaugung zu erzeugen. Mit der Zeit verschlechtern sich diese Motoren und fallen aus und müssen irgendwann ersetzt werden. Das Ersetzen eines Vakuummotors selbst kann Ausfallzeiten und Geld sparen und ist in den meisten Fällen sehr einfach durch einige einfache Werkzeuge zu ersetzen.

Einige der einfachsten Methoden, um festzustellen, dass ein Motor ausfällt, sind ein Saugverlust des Teppichabsaugers, ein Schleifgeräusch des Vakuummotors oder ein hohes Geräusch bei Verwendung des Teppichabziehers. Der Hauptgrund, warum diese Teile an Extraktoren versagen, ist, dass Wasser die inneren Teile des Vakuummotors im Laufe der Zeit angreifen kann, wodurch sie an Saugkraft und Leistung verlieren. Ein Vakuummotor ist eine elektrische Komponente und elektrische Komponenten mischen sich nicht gut mit Wasser. Bei den meisten Teppichabziehern ist dieses Teil auch leicht zu bekommen und mit nur wenigen Schrauben, die sie in den meisten Einheiten halten, leicht auszutauschen. Um herauszufinden, ob Sie ein Vakuummotor sind, den Sie leicht austauschen können, lesen Sie die Bedienungsanleitung und das Teilediagramm Ihres Extraktors.

Beim Auswechseln eines Vakuummotors stehen normalerweise zwei verschiedene Optionen zur Auswahl. Die erste dieser Optionen ist der Kauf eines OEM-Vakuummotors vom Hersteller, der Ihre Maschine gebaut hat. Diese Motoren sind normalerweise am einfachsten zu finden und bei jedem Bodenausrüstungshändler erhältlich. Die meisten sind bereit, Ihnen bei der Suche nach Teilenummern und der Anschaffung des gewünschten Modells zu helfen. Der zweite Weg, um einen dieser Motoren zu erhalten, besteht darin, sich an ein Aftermarket-Unternehmen zu wenden, das einen vergleichbaren Motor hat, der in Ihr Gerät passt. Bei der Auswahl eines Aftermarket-Vakuummotors ist es wichtig, dass Sie einen finden, der die gleiche Größe und das gleiche Design hat wie das Gerät, das derzeit in Ihrem Teppichabzieher installiert ist. Einige dieser Motoren werden mit unterschiedlichen Spannungen und Ampere betrieben. Daher ist es wichtig, eine genaue Übereinstimmung mit Ihrer vorhandenen Bodenausrüstung zu finden. Die beiden Haupttypen von Vakuummotoren für die Teppichreinigung von Bodengeräten sind Ametek Lamb-Motoren und G2K-Motoren. Der einzige Unterschied zwischen diesen beiden Motoren besteht darin, dass Ametek-Motoren eine Ankerabdeckung aus Metall und G2K-Motoren eine Ankerabdeckung aus Kunststoff haben. In einigen Fällen hat eine Kunststoffabdeckung mehr Entlüftung und der Vakuummotor läuft kühler, wodurch sie länger halten.

Vakuummotoren in Teppichabsaugern sind in den meisten Fällen extrem einfach auszutauschen. Normalerweise wird der Vakuummotor durch 2 bis 3 Schrauben oder sogar einen Haltegurt festgehalten, der leicht herausgenommen werden kann, um den Vakuummotor aus seiner Halterung zu befreien. Die elektrische Verbindung zum Vakuummotor wird normalerweise mit einem einfachen elektrischen Kunststoffstecker verbunden, der auseinandergezogen werden kann, um das Gerät zu entfernen. Der einzige andere Teil, der beim Ersetzen eines Motors berücksichtigt werden muss, ist die Dichtung zwischen dem Teppichabzieher und dem Vakuummotor. Wenn diese Dichtung zerrissen ist oder sich in einem schlechten Zustand befindet, sollte sie beim Austausch des Motors ersetzt werden. Wenn Sie das alte Gerät von Ihrer Maschine entfernt haben, reinigen Sie den unmittelbaren Bereich und installieren Sie Ihren neuen Motor in umgekehrter Reihenfolge, wie Sie das alte herausgenommen haben.

Sobald Sie Ihren neuen Motor installiert haben, gibt es viele Möglichkeiten, seine Lebensdauer zu verlängern. Die Hauptmethode besteht darin, eine verformende Chemikalie zu verwenden, die Ihrem Rückgewinnungstank oder Schlauch zugesetzt wird, um die Schaummenge zu reduzieren, die aus Ihrem Extraktionswaschmittel entsteht. Wenn dies nicht verwendet wird, kann Schaum aus Ihrem Rückgewinnungstank leicht in Ihren Vakuummotor gelangen und vorzeitigen Verschleiß, Rost und Stromausfall verursachen. Eine weitere gute Möglichkeit, die Lebensdauer Ihres Motors zu verlängern, besteht darin, den Schlauch, der mit der Oberseite des Motors verbunden ist, regelmäßig zu reinigen und Schmutz, Ablagerungen und Feuchtigkeit zu entfernen.

Tags

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to top button
Close